Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen für Privatkunden (B2C) können Sie über diese Seite einsehen:
AGB für Privatkunden (B2C)

AGB für Geschäftskunden (B2B)
1. Vertragspartner

Ein Kaufvertrag kommt mit der 3Dconnexion GmbH (nachstehend „3Dconnexion“, „wir“, „uns“),
Clarita-Bernhard-Straße 18, 81249 München zustande.
Geschäftsführer: Antonio Pascucci
Telefon: +49 89 89 745 42 0
Telefax: +49 89 89 745 42 50
E-Mail: order_de@3dconnexion.com
Handelsregister: München HRB 99232
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE128244978

2. Geltungsbereich

2.1 Für alle gegenseitigen Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluss zwischen Geschäftskunden (nachstehend „Geschäftskunde“, „Kunde“, „Sie“) im Sinne des §14 BGB und 3Dconnexion gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen für Geschäftskunden in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Die Geltung abweichender Geschäftsbedingungen des Kunden ist ausgeschlossen, sofern 3Dconnexion deren Geltung nicht zuvor ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat. Sofern der Geschäftskunde neben einer Warenbestellung auch einen von 3Dconnexion angebotenen Service in Anspruch nehmen möchte, gelten hierfür die besonderen Geschäftsbedingungen dieser jeweiligen Services. Diese Bedingungen sind bei den jeweiligen Services aufgeführt und gelten im Falle der Inanspruchnahme der speziellen Services neben den nachfolgenden Bedingungen.

2.2 Im Falle von Kollisionen zwischen den Regelungen gilt als Rangfolge:

  1. Besondere Geschäftsbedingungen der einzelnen Services
  2. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen für Geschäftskunden
  3. Die Gesetzliche Regelung
3. Vertragsabschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte im 3Dconnexion Webshop, in Katalogen oder in sonstigen Medien stellen keine rechtlich bindenden Angebote, sondern eine unverbindliche Übersicht der Produkte dar.

3.2 Im Webshop geben Sie durch das Bestätigen des Bestellbuttons „Kostenpflichtig bestellen “ eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Anklicken des Bestellbuttons „Kostenpflichtig bestellen“ können Sie alle Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor verbindlicher Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Maus, oder ggf. Touchscreenfunktionen korrigiert werden. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach deren Eingang bei uns. Diese Zugangsbestätigung seitens 3Dconnexion stellt noch keine Vertragsannahme dar. Der Kaufvertrag kommt im Online-Shop wie folgt zustande:

  • Wenn Sie die Zahlungsart „PayPal“ gewählt haben, kommt der Kaufvertrag zum Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.
  • Wenn Sie die Zahlungsart „Kreditkarte“ gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung zustande.
  • Wenn Sie die Zahlungsart „Sofortüberweisung“ gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung an die SOFORT GmbH zustande.
  • Wenn Sie die Zahlungsart „Vorkasse“ gewählt haben, kommt der Vertrag mit der E-Mail zustande, mit der wir die Bestellung bestätigen und Ihnen unsere Bankverbindungsdaten mitteilen.

3.4 In den übrigen Fällen kommt der Kaufvertrag mit Annahme der Bestellung des Kunden durch uns zustande. Wir sind berechtigt, das in der Bestellung liegende Angebot innerhalb von 3 Werktagen unter Zusendung einer Vertragsbestätigung anzunehmen.

3.5. Der Eingang der Bestellung und der Vertragsschluss werden dem Kunden per E-Mail bestätigt.

3.6 Die Vertragssprache ist Deutsch.

3.7 3Dconnexion speichert den Vertragstext und sendet dem Kunden die Bestelldaten per E-Mail zu. Mit der Mitteilung über den Vertragsschluss erhält der Kunde den Vertragstext und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

4. Preise, Zahlungsarten / -bedingungen

4.1 Die Preisangaben in Katalogen, im Webshop für Unternehmer beinhalten nicht die gesetzliche Umsatzsteuer und sind zzgl. Mehrwertsteuer zu verstehen.

4.2 Im Falle, dass zwischen Auftragsbestätigung und Versand der Produkte mehr als 4 Monate liegen und es zwischen der Bestellbestätigung und dem Versand der Produkte an den Kunden z.B. auf Grund von Auflagen- und/oder Zoll- oder Steuererhöhungen, Währungsabwertungen oder ähnlichen Umständen, zu einem Anstieg der Rohstoffanschaffungs- oder der Produktionskosten kommen sollte, behalten wir uns vor, die Preise der zu liefernden Produkte im Rahmen von maximal 5 % (fünf Prozent) proportional anzupassen, wobei der Kunde vorab hinsichtlich der Gründe für diese Erhöhung zu informieren ist. Innerhalb dieser Grenzwerte sind die Preisänderungen der Produkte ab der entsprechenden Mitteilung als für den Kunden verbindlich zu verstehen.

Über dem oben angegebenen Prozentsatz liegende Änderungen müssen vom Kunden schriftlich akzeptiert werden. Im Falle der Nichtanerkennung verliert der Vertrag lediglich für die von der Preisänderung betroffenen Produkte seine Gültigkeit, wobei dem Kunden keinerlei Rechte auf Schadensersatz oder irgendwelche Ausgleichszahlungen entstehen.

4.3 Die Lieferung der Ware erfolgt grundsätzlich auf Kosten des Geschäftskunden ab Lager Rieck Projekt Kontrakt Logistik Hamburg GmbH & Co, c/o 3Dconnexion, Wennerstorfer Weg 1, 21629 Neu Wulmstorf.

4.4 Zoll- und Einfuhrgebühren werden direkt vom zuständigen Versanddienstleister in Rechnung gestellt.

4.5 Für Webshop-Bestellungen unter EUR 50,00 (netto) berechnen wir eine Versandpauschale von EUR 5,00 (inkl. MwSt.). Ab einem Bestellwert von EUR 50,00 (netto) trägt 3Dconnexion die Versandpauschale von EUR 5,00 (inkl. MwSt.) für Sie.

4.6 Sofern der Geschäftskunde einen besonderen Lieferservice bestellt, finden sich hierzu Informationen im persönlichen Angebot.

4.7 Auf der Rechnung werden neben dem Nettopreis für die Ware die Preise für ergänzende Leistungen ausgewiesen: Verpackung, Versand, Transport sowie die jeweils zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung gültige Mehrwertsteuer.

4.8 Rechnungsbeträge sind wie vereinbart ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig und auf das in der Rechnung angegebene Konto zu zahlen.

4.9 Wir bieten unseren Kunden die nachfolgenden Zahlungsmöglichkeiten an:
Rechnung, Vorkasse und zusätzlich in unserem Webshop Kreditkarte, PayPal oder Sofort. Im Einzelfall behalten wir uns allerdings vor, die Ware nur gegen Vorkasse zu versenden.

4.9.1 Bezahlung per Rechnung
Sie können die bestellte Ware innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum begleichen.

4.9.2 Bezahlen per Vorkasse
Sämtliche Angaben wie Bankdaten, Betrag usw., die Sie zum Bezahlen Ihrer Bestellung benötigen, erhalten Sie in Ihrer Bestellbestätigungsmail, nachdem Sie die Bestellung abgeschickt haben.

Bestellen Sie per Post, Fax oder E-Mail, erhalten Sie, je nachdem welche Daten uns von Ihnen vorliegen, per E-Mail, Post oder Fax alle wesentlichen Informationen, um Ihre Bestellung so schnell wie möglich abzuschließen.

Sobald die Zahlung auf unserem Konto eingegangen ist, wird Ihre Ware versendet. Der per Vorkasse zu bezahlende Betrag umfasst dabei alle vom Geschäftskunden bestellten Artikel und ggfls. auch die zusätzlich bestellten Services. Falls nach 15 Tagen noch kein Zahlungseingang auf unserem Konto festzustellen ist, werden wir Ihre Bestellung stornieren.

4.9.3 Bezahlen per PayPal / Sofort / Kreditkarte

  • Bei Vereinbarung der Zahlungsart PayPal werden Sie nach dem Absenden Ihrer Bestellung automatisch auf das sichere Zahlungsformular von PayPal weitergeleitet. Wenn Sie bereits ein PayPal Konto besitzen, loggen Sie sich einfach ein. Andernfalls klicken Sie auf Konto einrichten und folgen den Anweisungen. Innerhalb von Sekunden erhalten wir Ihre Zahlung und Ihre Ware kann bei Verfügbarkeit umgehend versandt werden.
  • Wir bieten ebenfalls die Zahlungsart Sofort an. Zahlungsmethode der SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, nutzen, wenn Sie über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen und Ihre Bank die Möglichkeit der Nutzung der „Sofortüberweisung“ anbietet. Nach dem Absenden Ihrer Bestellung werden Sie automatisch auf das sichere Zahlungsformular der Sofort GmbH – A Klarna Group Company weitergeleitet. Direkt im Anschluss erhalten Sie die Transaktion bestätigt. Dabei erhalten wir die Überweisungsgutschrift unmittelbar. Grundsätzlich kann jeder Internetnutzer Sofort als Zahlungsart nutzen, wenn er über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügt.
  • Wenn Sie Zahlung per Kreditkarte gewählt haben, müssen die erforderlichen Angabe bei Abgabe der Bestellung an uns übermittelt werden. Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt zu dem Zeitpunkt, zu dem wir Ihre Bestellung annehmen.
5. Freiwilliges Rückgaberecht

5.1 3Dconnexion bietet Ihnen als Geschäftskunden die Möglichkeit, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen die bestellte Ware zurückzusenden. Die Rückgabefrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Die Kosten der Rücksendung der Waren tragen Sie. Für die Rückzahlung bereits geleisteter Zahlungen verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben.

5.2 Die Kosten der Rücksendung der Waren sind von Ihnen zu tragen. Für eine sichere Abwicklung empfehlen wir den versicherten Rückversand.

5.3 Die Rücksendung hat zu erfolgen an:

Rieck Projekt Kontrakt Logistik Hamburg GmbH & Co.
c/o 3Dconnexion
Wennerstorfer Weg 1
21629 Neu Wulmstorf

5.4 Wir räumen ein freiwilliges Rückgaberecht zu den folgenden Bedingungen ein:

  • die Ware ist unbenutzt
  • die Ware ist unbeschädigt
  • die Ware ist vollständig

5.5 Großmengenlieferungen, bei denen Ihnen Sonderkonditionen eingeräumt wurden, werden nicht zurückgenommen.

5.7 Um eine freiwillige Rücksendung zu beantragen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an: order_de@3dconnexion.com

6. Lieferung, Selbstbelieferungsvorbehalt, Gefahrübergang

6.1 3Dconnexion liefert ausschließlich an Geschäftskunden mit Lieferadresse in Deutschland, Österreich und Schweiz. Webshop-Bestellungen werden ausschließlich an Kunden mit Lieferadressen in Deutschland und Österreich geliefert.

6.2 Wir behalten uns vor, uns von der Verpflichtung zur Erfüllung des Vertrages zu lösen, wenn die Ware durch einen Lieferanten zum Tag der Auslieferung anzuliefern ist und die Anlieferung ganz oder teilweise unterbleibt. Dieser Selbstbelieferungsvorbehalt gilt nur dann, wenn wir das Ausbleiben der Anlieferung nicht zu vertreten haben. Wir haben das Ausbleiben der Leistung nicht zu vertreten, soweit rechtzeitig mit dem Zulieferer ein sog. kongruentes Deckungsgeschäft zur Erfüllung der Vertragspflichten abgeschlossen wurde. Wird die Ware nicht geliefert, werden wir Sie unverzüglich über diesen Umstand informieren und einen bereits gezahlten Kaufpreis sowie Versandkosten erstatten .

6.3 Wir behalten uns vor, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint und die Teillieferung für Sie nicht ausnahmsweise unzumutbar ist. Durch Teillieferungen entstehende Mehrkosten werden Ihnen nicht in Rechnung gestellt .

6.4 Beim Versendungskauf geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware sowie die Verzögerungsgefahr bereits mit Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person über.

7. Eigentumsvorbehalt

7.1 Die gelieferten Waren bleiben bis zur Erfüllung aller Forderungen aus dem Vertrag im Eigentum des Verkäufers; im Fall, dass der Kunde eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder ein Unternehmer in Ausübung seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit ist, auch darüber hinaus aus der laufenden Geschäftsbeziehung bis zum Ausgleich aller Forderungen, die dem Verkäufer im Zusammenhang mit dem Vertrag zustehen.

7.2 Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder vom Verkäufer anerkannt sind. Bei Mängeln der Lieferung bleiben die Gegenrechte des Kunden unberührt, insbesondere sein Recht, einen im Verhältnis zum Mangel angemessenen Teil des Kaufpreises zurückzubehalten. Außerdem ist der Kunde zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

8. Gewährleistung

8.1 Für Sach- und Rechtsmängel haftet der Verkäufer nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 (zwei) Jahre.

8.2 Die Gewährleistungsansprüche des Kunden setzen voraus, dass er seinen gesetzlichen Untersuchungs- und Rügepflichten (§§ 377, 381 HGB) nachgekommen ist. Vor der Weiterverarbeitung hat eine Untersuchung in jedem Fall unmittelbar vor der Verarbeitung zu erfolgen. Beanstandungen sind unverzüglich, bei versteckten Mängeln sofort nach Bekanntwerden, an uns zu richten. Die Mängelrüge sollte in Textform per E-Mail an order_de@3dconnexion.com oder per Fax: +49 89 89 745 42 50 an uns gerichtet werden.

8.3 Versäumt der Kunde die ordnungsgemäße Untersuchung und/oder Mängelanzeige, ist unsere Gewährleistung und Haftung für den nicht bzw. nicht rechtzeitig oder nicht ordnungsgemäß angezeigten Mangel nach den gesetzlichen Vorschriften ausgeschlossen.

9. Haftung

9.1 Außerhalb der Haftung für Sach- und Rechtsmängel haftet der Verkäufer unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Er haftet auch für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten (Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet) sowie für die Verletzung von Kardinalpflichten (Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut), jedoch jeweils nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der vorstehenden Pflichten haftet der Verkäufer nicht.

9.2 Die Haftungsbeschränkungen des vorstehenden Absatzes gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

9.3 Ist die Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder beschränkt, so gilt dies ebenfalls für die persönliche Haftung seiner Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

10. Garantie

10.1 3Dconnexion garantiert dem Kunden, dass die unten aufgeführten Hardwareprodukte über den gesamten Garantiezeitraum frei von Material- oder Herstellungsfehlern sind.

10.2 Die Garantie erstreckt sich nicht auf nicht erfasste Teile. Die vertraglichen oder gesetzlichen Rechte des Kunden gegenüber dem jeweiligen Verkäufer werden jedoch durch diese Garantie nicht berührt.

10.3 Ansprüche aus dieser Garantie bestehen nur, wenn

  • das Produkt keine Schäden oder Verschleißerscheinungen aufweist, die durch einen von der normalen Bestimmung und den Vorgaben des Herstellers (gemäß Bedienungsanleitung) abweichenden Gebrauch verursacht sind,
  • das Produkt keine Merkmale aufweist, die auf Reparaturen oder sonstige Eingriffe durch vom Hersteller nicht autorisierte Werkstätten schließen lassen,
  • in das Produkt nur von 3Dconnexion autorisiertes Zubehör eingebaut wurde,
  • die Fabrikationsnummer nicht entfernt oder unkenntlich gemacht wurde und

10.4 Die eingeschränkte Hardwaregarantie erstreckt sich nicht auf subjektive oder ästhetische Aspekte des Produkts. Für diese wird keinerlei Gewährleistung übernommen.

10.5 Der Garantiezeitraum beginnt mit dem Tag der Übergabe des Produkts an den Kunden.

10.5.1 Für das Produkt SpaceMouse Enterprise beträgt der Garantiezeitraum 3(drei) Jahre. Für diese Produkt besteht die Möglichkeit den Garantiezeitraum um ein 1(ein) Jahr auf insgesamt 4 (vier) Jahre zu verlängern. Hierfür muss das Produkt innerhalb von 90 Tagen ab Kaufdatum über die Produktregistrierung auf der 3Dconnexion Webseite registriert werden. Gegebenenfalls muss der Kaufbeleg eingereicht werden.

10.5.2 Für die Produkte CadMouse Pro Wireless, CadMouse Pro Wireless Left, SpaceMouse Pro Wireless, SpaceMouse Pro beträgt der Garantiezeitraum jeweils 3 (drei) Jahre.

10.5.3 Für die Produkte SpaceMouse Wireless, SpaceMouse Compact, CadMouse Wireless, CadMouse, CadMouse Pad, CadMouse Pad Compact beträgt der Garantiezeitraum jeweils 2 (zwei) Jahre.

10.6 3Dconnexion fungiert im Rahmen der eingeschränkten Hardwaregarantie als Garantiegeber. Wenn Sie einen Garantieanspruch geltend machen möchten, besuchen Sie die 3Dconnexion Support Webseite und nutzen Sie hierfür bitte das Online-Supportformular und befolgen Sie die nachfolgenden Anweisungen:

  • Reichen Sie einen Zahlungsbeleg in Form einer mit Datum versehenen Quittung oder einer Rechnung (oder einer Kopie hiervon) ein, die Bestellbestätigung und/oder die von uns erstellte Rechnung oder ein sonstiges Kaufdokument ein, das beweist dass Sie Begünstigter der Garantie sind und dass Ihr Anspruch auf Garantieleistungen innerhalb der Garantielaufzeit erfolgt.
  • Befolgen Sie die Hinweise des 3Dconnexion Supports hinsichtlich des Versands und anderer Verfahren, falls festgestellt wird, dass Ihr Gerät komplett oder teilweise zurückgesendet werden muss. Um die eingeschränkte Hardwaregarantie in Anspruch zu nehmen, müssen Sie das Produkt in der Originalverpackung oder einer Verpackung, die das Produkt auf gleiche Weise schützt, an den von 3Dconnexion genannten Ort bringen oder versenden.
  • Ist ein anderer Ablauf erforderlich, wird Sie der technische Support von 3Dconnexion entsprechend unterrichten.

10.7 Die Kosten der Einsendung und Rücksendung des Produkts übernimmt 3Dconnexion. Hat jedoch der 3Dconnexion dem Kunden für die Einsendung ein bestimmtes Frachtunternehmen genannt und nutzt der Kunde ein anderes Frachtunternehmen, kommt 3Dconnexion für die Kosten der Einsendung nicht auf.

10.8 Diese Garantie gilt in dem vorstehend genannten Umfang und unter den oben genannten Voraussetzungen (einschließlich der Vorlage des Kaufnachweises (Originalrechnung) im Falle der Weiterveräußerung) für jeden späteren, in der EU ansässigen künftigen Eigentümer des Produkts.

10.9 Diese Garantie unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

11. Datenschutz

Der Verkäufer erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten nach Maßgabe seiner Datenschutzerklärung und der gesetzlichen Bestimmungen.

12. Rechtswahl und Gerichtsstand

12.1 Für diese AGB und alle Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss aller internationalen und supranationalen (Vertrags-) Rechtsordnungen, insbesondere des UN-Kaufrechts.

12.2 Ist der Käufer Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher auch internationaler Gerichtsstand, für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten, unser Geschäftssitz. Wir sind jedoch auch berechtigt, Klage am Gerichtsstand des Kunden zu erheben.

13. Sonstiges

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt werden. Für diesen Fall verpflichten sich die Parteien, anstelle der unwirksamen Regelung eine wirksame Regelung zu vereinbaren, die, soweit rechtlich möglich, den mit der unwirksamen Regelung verfolgten wirtschaftlichen Zweck unter Berücksichtigung der in diesem Vertrag zum Ausdruck gekommenen Interessen der Parteien am nächsten kommt. Das gleiche gilt, soweit der Vertrag eine von den Parteien nicht vorhergesehene Lücke aufweist.